AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ Vertragsabschluss
Unsere Angebote gelten für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und selbständig beruflich Tätige.
Unser Angebot ist freibleibend, d.h. Ihre Bestellung wird erst durch unsere Auftragsbestätigung verbindlich.
Wir behalten uns Warenverfügbarkeit, Änderungen der Produkte durch technische Weiterentwicklungen, Modellwechsel und etwaige Druckfehler vor. Aus drucktechnischen Gründen können zudem Farben im Katalog von RAL-Farbtönen abweichen.

§ Lieferzeit
Die voraussichtliche Lieferzeit ist in unserer Auftragsbestätigung als unverbindlicher Richtwert angegeben, da ein Teil unserer Produkte auftragsbezogen bzw. periodisch gefertigt wird. Lieferzeiten können durchaus auch kürzer sein. Bei Berechnung dieser Fristen bleiben Samstage, Sonntage und gesetzliche Feiertage außer Betracht.
Liefertage sind Arbeitstage ohne Samstage. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware an den Frachtführer übergeben wurde.

§ Preisgestaltung
In unseren Preisen ist die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer nicht enthalten. Ab Auftragswert von 100,-- EUR (netto) sind die Preise innerhalb Deutschlands frei Haus, ohne zusätzliche Kosten für Verpackung und/oder Versand.

§ Zahlungsbedingungen
Wenn nicht besonders vereinbart sind unsere Rechnungen sind innerhalb 14 Tagen netto zu bezahlen. Wir behalten uns das Recht eine Vorauskassezahlung zu verlangen.
Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittener und nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht möglich.

§   Unsere Lieferung an Sie
Wir schicken die Ware in einer notwendigen Transportverpackung. Unsere Verpackungen sind in der Regel wiederverwendbar bzw. Recyclebar. Wenn es für eine zügige Abwicklung sinnvoll erscheint, nehmen wir Teillieferungen vor. Damit Sie so schnell wie möglich Ihre Ware erhalten, gilt dies insbesondere für den Fall, dass Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander abweichen.

§ Unser Eigentumsvorbehalt
Wie allgemein üblich, erfolgt jede Lieferung unter folgendem Eigentumsvorbehalt. Erst mit Erfüllung aller unserer Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen, die im Zeitpunkt Ihrer Bezahlung der gelieferten Ware bestehend, geht das Eigentum an der gelieferten Ware an Sie über.

§ Beanstandungen
Bitte prüfen Sie die Ware beim Empfang auf ihre Unversehrtheit, offensichtliche Mängel müssen auf den Lieferschein/Frachtbrief vermerkt werden und uns sofort gemeldet werden. Versteckte Mängel bsollen innerhalb einer Woche nach Warenempfang schriftlich angezeigt werden.

Auf unsere Produkte leisten wir für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Abnutzung, für die Dauer von 36 Monaten ab Anlieferung Gewähr. Soweit für einzelne Produkte ausdrücklich eine längere Frist angegeben wird, gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum.

Bei berechtigter Mängelrüge leisten wir nach unserer Wahl innerhalb des genannten Zeitraums unentgeltlich zunächst durch Beseitigung des Mangels oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache Gewähr.

Zu derartigen Abhilfemaßnahmen sind wir jedoch dann nicht verpflichtet, wenn Sie selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen haben, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren.

Schadenersatzansprüche gegen uns können wir nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie anerkennen. Außer bei vorsätzlichen Pflichtverletzungen ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

§ Ihr Rückgaberecht
Sollten Sie einen gelieferten Artikel nicht behalten wollen, teilen Sie uns dies bitte innerhalb von 14 Tagen ab Anlieferung mit. Wir veranlassen dann die Rücknahme und stornieren die Rechnung mit entsprechender Gutschrift.

Sicher haben Sie Verständnis dafür, dass wir diese Rücknahme nur durchführen können, wenn die Ware ohne Gebrauchsspuren, in Originalverpackung und in angemessener Zeit bei uns eingeht. Die Gefahr und die Kosten des Rücktransports gehen zu unseren Lasten.

Dieses Rückgaberecht gilt nicht für Sonderbeschaffungen, für auftragsbezogene Fertigungen und für Waren, für die Sonderpreise (z.B. Mengennachlass) gewährt wurde.

§ Speicherung und Verarbeitung von Daten
Um den heutigen Ansprüchen an eine kaufmännische Organisation gerecht zu werden, sind bei uns personen- und unternehmensbezogene Daten unserer Kunden EDV-technisch gespeichert und werden verarbeitet.

§ Rechtswirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenige des gesamten Rechtsgeschäfts nicht.


EMPORO GmbH